Sie befinden sich hier: Home » Beratung » Web Usability, Targeting, Content

Verbesserte Web Usability erhöht die Akzeptanz Ihrer Inter-, Intra- oder Extranetprojekte

Inter-, Intra- oder Extranetprojekte leisten dann einen Beitrag zum Geschäftserfolg, wenn sie Akzeptanz in den entsprechenden Zielgruppen (Techniker, Management, Kaufleute) finden. Voraussetzung dafür ist, dass unterschiedliche Interessenslagen und Sichtweisen bei der Aufbereitung der Inhalte berücksichtigt werden, sowohl formal als auch inhaltlich. Der Entwicklungsingenieur stellt andere Anforderungen an eine Produktbeschreibung als der Einkäufer. Eine digitale Werbeschrift ist eher emotional gefärbt, während in einem Support-Bereich technisch relevante Informationen schnell zugänglich sein müssen.

Usability im Internet wird im Wesentlichen durch zwei Dimensionen bestimmt: Zum einen durch die „Bedienbarkeit“ im Sinne der formalen Anforderungen an eine Website, wie Navigation, Design oder Funktion. Zum anderen durch die „Brauchbarkeit“ der publizierten Inhalte, wie zum Beispiel Serviceangebote, Erleichterung von Prozessen und die inhaltliche Qualität der publizierten Themen.

Die Bedeutung der inhaltlichen Qualität von Texten, Bildern oder Grafiken wird dabei als Erfolgsfaktor für die Akzeptanz einer Website oft unterschätzt und daher eher selten berücksichtigt. Aufgrund knapper Ressourcen ist bei vielen Online-Projekten eine Symbiose zwischen emotionaler Ansprache und Web-Usability-Standards anzustreben. Bei imageorientierten Internetauftritten werden andere Maßstäbe an die Web Usability gelegt als bei rein nutzenorientierten Websites.

Erhöhte Akzeptanz äußert sich in steigenden und qualifizierteren Besucherzahlen

Die Verbesserung der Usability eines Inter-, Intra- oder Extranet-Auftritts erhöht signifikant die Akzeptanz.

Dies äußert sich unter anderem in der Zunahme der

  • Weiterempfehlungen Ihrer Website
  • Wiederkehrer
  • Unique Visitors
  • Page Impressions
  • Clickraten
  • Visits
  • Kontaktaufnahmen über Ihr Internet-Angebot
  • Nutzung der angebotenen Services
  • Downloads von bereitgestellten Dokumenten

Damit wird die Grundlage für virales Marketing, für Ad-hoc-Untersuchungen und zur Kundengewinnung über den Kanal Internet geschaffen. In verschiedenen, von IFOM durchgeführten Akzeptanzstudien von Online-Angeboten aus der Industrie lässt sich ein Zusammenhang zwischen Web Usability und Kundenzufriedenheit ableiten. Darüber hinaus ist ein deutlicher Einfluss der jeweiligen Websites auf die Marke bezüglich Bekanntheit, Image, Relevant Set, Kaufbereitschaft und Loyalität feststellbar.

Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Akzeptanz
  • Nutzungsgrad
  • Kundenzufriedenheit
  • Kundenbindung
  • Loyalität

Ihr Ansprechpartner

Photo of Thomas Völklein

Thomas Völklein

Calvinstraße 5
91054  Erlangen
Fon +49 9131 5330084

IFOM-Module